+++ Vorfeldfahrten 2017: Nächste Vorfeldfahrt: Fr, 27. Oktober 2017, 18:00 - 20:00 Uhr +++

Themabewertung:
  • 0 Bewertung(en) - 0 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
Moin aus Norderstedt
#1
Moin zusammen,

wie es sich gehört, sollte man sich vorstellen, wenn man irgendwo neu ist. Das möchte ich dann an dieser Stelle einmal tun. 

Mein Name ist Timo Soyke, 33 Jahre zur Zeit jung und bereits viele Jahre mit dem Hobby Luftfahrt infiziert. Angefangen hat alles im zarten Alter von 3 oder 4 Jahren als meine Mutter und ich von Hamburg-Altona nach Hamburg-Fuhlsbüttel, nur ca. 200 m vom Flughafenzaun entfernt, gezogen sind. Noch in der Kinderkarre hat mich meine Mutter zum Flughafenzaun geschoben, um genau zu sein in die Straße “Weg beim Jäger”. Ortskundige erinnern sich vielleicht an die gelbe Telefonzelle die dort stand mit Blick auf das Flughafengelände. Dort nahm alles seinen Anfang …

Nachdem ich ein paar Mal dort war (später auch alleine) zog es mich schnell zur alten Aussichtsterrasse, welche sich rückseitig des alten Terminal 2 befand. Später dann auf die neue (alte) Terrasse, wo sich noch heute die Modellschau befindet. Die Terrasse war früher bis zum Ende durchgehend begehbar und bot einen einmaligen Blick auf das Lineup der Piste 23. Jede freie Minute habe ich dort verbracht und schon recht früh das Fotografieren angefangen. Gerade am Sonntag fand dort immer ein Stammtisch statt, wo wir unsere Dias und Papierfotos gezeigt, getauscht und verkauft haben. Bis zum Jahr 2000 war ich ziemlich aktiv in der Szene unterwegs, hab noch einzigartige Flugzeuge bestaunen dürfen wo an den Einheitsbrei von Lufthansa und Air Berlin noch nicht zu denken war.

Mit Beginn meiner Berufsausbildung traten rund 5,5 Jahre totale Pause ein. Das erste, eigene Geld musste ja durchgebracht werden und so habe ich mich zumeist auf der Reeperbahn wiedergefunden und kräftig gefeiert. Leider habe ich in dieser Zeit das eine oder andere Leckerli am Airport verpasst. Am Meisten ärger ich mich da wohl über die Ghana DC-10…
Nachdem meine Lehre beendet war und ich nach 2 Gesellenjahren nicht übernommen wurde von meinem Arbeitgeber hatte ich mit einmal sehr viel Freizeit und diese wollte genutzt werden.
Irgendwann im Herbst 2005 radelte ich einfach mal zum Flughafen … Lärm, Kerosin, Reifenabrieb der landenden Flugzeuge – da war es wieder, das Flugzeugfieber.

Ich bin Gründungsmitglied der Aviation Community Norddeutschland und war eines der ersten Mitglieder am 8. November 2005. Dort war ich viele Jahre Moderator des Forums bis in das letzte Jahr hinein.

Seit nun 11 Jahren betreibe ich die Webseite http://www.eddh-airport.de und seit einigen Jahren habe ich mich mit Frank vernetzt um das Spotten für uns alle in Hamburg einfacher zu gestalten und Mauern einzureißen. Ich persönlich bin kein Freund von Lagerbildung, aber man muss sich zur Zeit damit abfinden und ich versuche das Beste daraus zu machen. Ich sehe mich als Bindeglied zwischen den Spottern (egal ob AviCom, HAF oder AFH) und dem Flughafen und habe für alles und jeden zwei Ohren offen. 

Gerade im letzten Jahr konnten Frank und ich die Zusammenarbeit noch einmal sehr vertiefen, als es darum ging Fotolöcher in den Flughafenzaun zu bekommen. Das Ergebnis sollte bekannt sein  Big Grin

Soviel dann erst einmal zu mir. Sollten noch Fragen offen sein, scheut euch nicht mir diese zu stellen.

Beste Grüße, Timo


PS: Sollte jemand von euch bei facebook sein, würde ich mich über ein "Gefällt mir" für meine Seite freuen: https://www.facebook.com/eddhairport/
Zitieren
#2
Hallo Timo....
ich kann nur sagen....HERZLICH WILLKOMMEN!! Ansonsten hast du, was uns betrifft, sehr gut und ausführlich geschrieben. Die miesten kennen Dich eh! Auf weitere und Gute Zusammenarbeit.
Kamera: Bridge Kamera PANASONIC  LUMIX DMC-FZ1000








Zitieren


Gehe zu:


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste